Agiles Management in der Pharma/Biotech Industrie

Agiles Management in der Pharma/Biotech Industrie
– Was, wenn es doch geht?

Arlette Dumont du Voitel zeigt Ihnen in einer kostenlosen 30-minütigen Präsentation, warum agiles Management auch in stark prozessorientierten Bereichen, wie der Pharma-Industrie, und Organisationseinheiten, wie der Finanz- oder HR-Abteilung, sehr gut funktionieren und helfen kann, Ihre Ziele schneller zu erreichen. Sie räumt mit einigen Mythen über Agilität auf und gibt Ihnen praxisorientierte Tipps zur erfolgreichen Umsetzung Ihrer agilen Transformation.

Tagesordnung

Nächster freier Termin

Unsere nächste Veranstaltung beginnt in:

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden
Das nächste Treffen wird demnächst angekündigt. Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

27. Oktober – 17:00 (UTC+2)

Wie können Sie sich anmelden?

Klicken Sie einfach auf den folgenden Link*:

Join our Microsoft Teams Meeting

Learn more about Teams | Legal
amontis consulting ag | Let‘s talk together: +49 (0) 6221 14 16 0 | www.amontis.com

*Keine Voranmeldung nötig – Der Meeting-Raum wird kurz vor der Präsentation für Sie geöffnet.

Haben Sie Fragen zur Präsentation?

Wenn Sie weitere Informationen über die Präsentation benötigen oder ein persönliches Gespräch (kostenlos) wünschen, kontaktieren Sie uns einfach durch Anklicken der Schaltfläche unten und wir helfen Ihnen gerne bei Ihrer Anfrage.

Mehr über die Präsentation

Agilität ist kein neues Konzept, insbesondere in der pharmazeutischen Industrie. Die Tugenden der Agilität sind bekannt und werden in dieser Branche zumindest seit Ende 2010 stark gefördert.

Allerdings wurde Agilität allzu oft nur als ein Mittel zur schnellen Verbesserung des Lieferkettenmanagements oder in jüngster Zeit auch des F&E-Sektors bezeichnet. Es steht außer Zweifel, dass diese beiden Sektoren von einer agilen Transformation stark profitieren können, aber was ist, wenn die übrige Unternehmensstruktur nicht die Flexibilität bietet, die für einen vollen Erfolg dieser Veränderungen erforderlich ist – oder, mit anderen Worten: Warum kann Agilität nicht auch für alle anderen Sektoren des Unternehmens von Vorteil sein?

Es gibt mit Sicherheit viele pharmaspezifische Herausforderungen, die die Einführung agiler Managementmethoden erschweren – zumindest in der Theorie. Hier könnten wir die strengen Vorschriften erwähnen, die Komplexität der Produkte, die hergestellt und verkauft werden müssen, oder die ständige Weiterentwicklung der Konkurrenz.

Aber was wäre, wenn die Einführung eines profitablen agilen Managements möglich wäre? Was wäre, wenn dies für Sie tatsächlich funktionieren würde?

In dieser kurzen Live-Präsentation möchte Ihnen unsere Expertin, Frau Arlette Dumont du Voitel, einen wichtigen Einblick darüber geben, wie ein agiles Management Ihnen helfen kann, kundenorientierter, flexibler und effizienter zu werden, aber auch die Motivation Ihrer Mitarbeiter zu steigern.

Ein Auszug unserer Referenzen

Über Arlette Dumont du Voitel

Arlette Dumont du Voitel ist Seniorberaterin, Interim-Managerin, Coach und Trainerin in den Bereichen Strategie, Portfoliomanagement, Projektmanagement (predictive, agile, hybrid), Agiles Management, Stakeholdermanagement und Changemanagement.

Sie ist Managing Partner der amontis consulting ag.

Arlette Dumont du Voitel